UTS-40

Ultrapräzise Werkzeughalter mit HSK-E40 Schnittstelle nach DIN69893

Ultrapräzise Spindeln verlangen für ultrapräzise Bearbeitungen dementsprechend genaue und dynamisch neutrale Werkzeugspannungen. Für unsere Werkzeugspindeln UASD-H40 sind hiernach kommerziell erhältliche Werkzeughalter nach DIN69893 nur bedingt einsetzbar.

Unter Nutzung der hochspezialisierten Fertigung bei Levicron, die natürlich ihre eigenen Werkzeugspindel breitflächig in ihrer Produktion einsetzt, und neuen und innovativen Auswuchtmethoden konnte mit unserem Werkzeughalter UTS-40 mit HSK-E40 Schnittstelle nach DIN 69893 erstmals ein UP-fähige HSK-Spannung erreicht werden, mit folgenden Leistungen *):

  • Rundlauf am Werkzeug:  < 0.8 µm
  • Auswuchtgüte:  G0,3 mm/s bei 60.000 Upm
  • Wiederholaufspanngenauigkeit radial/axial:  < 0,2 µm

Während der Rundlauf am Werkzeug den Industriestandard um das 4-fache übertrifft, sind die garantierten Auswuchtgüten mehr als 20-fach besser.

Ganz gemäß unseres Mottos: “Ultra-Precision meets Industrial Grade

*) Mit Verwendung von Werkzeugspindel Levicron UASD-H40

UP_toolholding

Schnittstelle / DIN:

Spanntechnologie:

Verfügbare Spanndurchmesser, metrisch:

Verfügbare Spanndurchmesser, Zoll:

Garantierter Rundlauf am Werkzeug *):

Garantierte Auswuchtgüte *):

Wiederholaufspanngenauigkeit *):

*) Bei Verwendung mit Werkzeugspindel Levicron UASD-H40

HSK-E40, DIN69893-E

Thermisch Schrumpfen

6 mm, 4 mm, 3 mm

1/4″, 1/8″

< 0,8 µm

< G0,3 mm/s bei 60.000 Upm

< 0,2 µm

UTS-x_drw

Bestellnr. / order no. Kegel / taper d1 (für h5) d2, mm d3, mm L, mm l, mm
023.332 HSK-E40, DIN 69893 6 12,5 18,6 55 34,5
023.221 HSK-E40, DIN 69893 4 10 15,2 50 30
023.111 HSK-E40, DIN 69893 3 9 13,5 45 26
023.432 HSK-E40, DIN 69893 1/4" 12,5 18,6 55 34,5
023.511 HSK-E40, DIN 69893 1/8" 9 13,5 45 26

  • Download Katalog

Laden und speichern Sie unseren Katalog für weitere Informationen

  • Werkzeugein- und -umspanngenauigkeiten

Die hochspezialisierten Fertigungstechnologien der Levicron GmbH erlauben einen garantierten statischen Konusrundlauf von unter 50 nm. Mit den gleichen Fertigungsmethoden stellt die Levicron GmbH auch ihre ultrapräzisen HSK-Werkzeughalter UTS-x her, mit garantierten statischen Rundläufen am Werkzeug von unter 0,8 µm und einer Auswuchtgüte von G0,3 mm/s bei 60.000 rpm.

Im nebenstehenden Kundenversuch (oben) wurde der statischer Runlauf an einem Referenzdorn mit HSK-E25 Schnittstelle und 185 mm von der Spindelnase gemessen. Der gemessene Wert von unter 0.5 µm bestätigt die Kombination aus Konusrundlauf und Werkzeughalterqualität.

Intern werden die Einspanngenauigkeiten standardmäßig für jede Spindel und jeden Werkzeughalter im 4 x 90° Umschlagwuchten bei Nenndrehzahl durchgeführt (unten). Hierzu wird die Werkzeugaufnahmen gegenüber der Welle vier Mal um 90° gegenüber der Welle verdreht, gespannt und die resultierende Restunwucht der gesamten Spindelwelle ermittelt. Von einen der Ecken des sich ergebenden Vierecks zu dessen Mittelpunkt ergibt nach Umlage der Unwucht auf die Exzentrizität der Aufnahmenmasse gegenüber der Drehachse die radiale Wiederholaufspanngenauigkeit. Diese wird für unsere ASD-H25 und ASD-H25A unter Verwendung unsere Werkzeughalter UTS-x mit besser 0.2 µm spezifiziert.

ASD-H25_ToolClampAccuracy