Werkzeughalter (HSK)

Industrielle HSK-Werkzeugspannung zum Fräsen und Schleifen

Wer hochgenau bzw. ultrapräzise bearbeiten möchte, benötigt neben einer geeigneten Maschine bzw. Bearbeitungsspindel eine adäquate Werkzeugspannung. Diese umfaßt die Schnittstelle der Spindel als auch die des Werkzeugs bzw. -halters. Mit einem Konusrundlauf unter 50 nm bzw. einer Wiederholaufspanngenauigkeit sind unsere Werkzeugspindeln ASD-H25 bzw. ASD-H25A bestens ausgerüstet. Bezieht man sich aber auf die Qualität und Angaben kommerziell erhältlicher Werkzeugaufnahmen, so wird schnell klar, dass diese für eine hochgenaue Bearbeitung, insbesondere bei hohen Drehzahlen, nicht verwendet werden können.

Mit den hochspezialisierten Fertigungstechnologien bei Levicron und unseren hochgenauen Werkzeugspindeln selbst ist die Herstellung von ultrapräzisen Werkzeugaufnahmen nicht nur eine natürliche, sondern eine vergleichsweise einfache Entwicklung. Die ultrapräzisen Eigenschaften umfassen hierbei die hochgenaue Werkzeugspannung, die den Industriestandard um Faktor 4 übertrifft, also auch die dynamische Auswuchtung, die 25-fach besser garantiert werden kann.

UP_toolholding

Mit den Werkzeugschnittstellen HSK-E25 und HSK-E40 sowie Sonderlösungen bieten wir dem Anwender eine ultrapräzise sowie dynamisch neutrale Spannlösungen für verschiedenste Durchmesser sowie Sonderlösungen zur Aufnahme von Schleifscheiben.

Sprechen Sie uns für Ihre persönliche Lösung an.

  • HSK-E, DIN 69893E
  • Thermisches Schrumpfen
  • Auwuchtgüte: G0,3 mm/s bei 60.000 Upm *)
  • Statischer Rundlauf am Werkzeug: < 0,8 µm *)

*) Bei Verwendung mit Levicron Motorspindel ASD-H25/A, UASD-H25/A und UASD-H40

  • mit HSK25/40 Schnittstelle
  • Zur Aufnahme von Schleifscheiben / Flycutter